Ich, der Freak

Vergangene Nacht.

Ich träume irgendwas sehr Lustiges. So lustig, dass ich im Schlaf lache. So lustig, dass ich durch mein eigenes Lachen aufwache. Der Liebste wacht natürlich zwangsläufig mit auf (er sagte aber nichts, er beschwerte sich auch nicht, er lachte allerdings auch nicht mit).

Ich prustete noch ein paar Mal in die Decke, lachte mich halb kaputt und entschied, noch fix die Blase zu entleeren, ehe es ein Unglück gibt. Auf der Toilette lachte ich weiter. Und auch, als ich wieder zurück ins Bett kam.

Irgendwann hatte ich mich wieder einbekommen und schlief ein.

Ich weiß übrigens nicht mehr, was diesen Lachflash ausgelöst hat. Aber mir ist bewusst, dass es sehr irre klingt.

 

Advertisements
Veröffentlicht in Leben

5 Gedanken zu “Ich, der Freak

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s