Wie man ganz schnell Single wird #11

Ich habe gestern zu viel gegessen. Viel zu viel. Ich fühlte mich wie eine Tonne. Die geneigte Leserin wird wissen: Hier ist nun eine geschickte Mischung aus Fingerspitzengefühl und Samthandschuhen gefragt. Die Alternative wäre „Klappe halten“.

„Hach, mein Pandabär“, sagte der Liebste, als ich von einem langen Tag endlich nach Hause kam und wir kuschelnd im Bett lagen.

Nicht lustig! Echt nicht lustig, wenn man sich fühlt wie eine Tonne. Zur Erinnerung: Fingerspitzengefühl und Samthandschuhe! (Und auch sonst möchte ich natürlich eher nicht „Pandabär“ genannt werden.)

„Lass das. Ich fühle mich gerade fett, da stoßen solche Vergleiche nicht gerade auf Begeisterungsstürme“, gab ich leicht gereizt von mir.

„So war das doch gar nicht gemeint“, sagte der Liebste. „Beim Panda ist das ja nur Fell.“

Aha, der Panda ist also nicht dick. DER PANDA NICHT!

(Er hat es so lieb gemeint und zugleich so doof gemacht, dass ich wenigstens drüber lachen konnte – was in diesem Zustand definitiv was heißen will. ;-))

Advertisements

6 Gedanken zu “Wie man ganz schnell Single wird #11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s