Doppelt so viel

Ich sitze auf der vorletzten Maschine. Es sind gerade mal 60 Pfund, aber Himmel, die haben es in sich, wenn man seine Muskeln gerade schon an drei anderen Maschinen mit deutlich mehr Belastung bis zur Erschöpfung trainiert hat. Aufgeben ist allerdings keine Option, die Blöße gebe ich mir nicht – schon gar nicht vor diesem heißen Typen, der am Gerät schräg gegenüber sitzt.

Ich weiß gar nicht, was mit mir los ist. Ich glotze schaue ihn schon mein gesamtes Training total bescheuert grinsend an. Natürlich diskret (das hoffe ich jedenfalls). Er ist aber auch eine Augenweide in seiner knielangen Hose und dem engen Shirt! Groß, breitschultrig und muskulös mit charmantem Teint, dunklen Haaren, dunklen Augen, einem sympathischen Lächeln und einem wirklich hübschen Gesicht. Und nicht zu vergessen: einem außerordentlichen Prachtarsch.

Seine Maschine scheint ihm jedenfalls auch den Rest zu geben. Er kämpft um die letzte Wiederholung. Es sieht unglaublich sexy aus, wie sich seine Muskeln anspannen. Dabei lässt mich sowas eigentlich ziemlich kalt. Aber er.. puh, er ist wirklich umwerfend. Ich muss grinsen und versinke in Gedanken. Meine Hand auf seiner Haut. Ja, die Vorstellung gefällt mir. Seine Hände auf meiner Haut. Ja, das würde mir noch mehr gefallen.

Ich war noch grinsend in meinen Tagtraum versunken, als er sein Handtuch von der Maschine nahm und langsam auf mich zukam. Einen halben Meter vor mir blieb er stehen. Er wartete wohl darauf, dass ich fertig werde und er auf die Maschine kann. Ha, so schnell nicht! Wenn du schon mal so nah bist… Und so schaffte ich noch zwei, drei Wiederholungen mehr als üblich. Lächelnd natürlich.

Als ich aufstand und mein Handtuch vom Gerät nahm, fragte er, ob ich ihn auslachen würde. „Was? Nein!“, sagte ich empört. „Sowas mache ich nicht.“ Er zog die Augenbrauen hoch. Wenn der wüsste.

„Ich liebe dich doch“, sagte ich.

„Doppelt so viel“, sagte er und küsst mich.

Advertisements

5 Gedanken zu “Doppelt so viel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s