In dieser einen Ecke im Schnitzelrestaurant

Im Buch „Weil ich Layken liebe“ sagte die Mutter von Layken zu ihr, dass sie drei Fragen mit „Ja“ beantworten müsse, um zu wissen, dass der Mann, den sie an ihrer Seite hat, der richtige ist. (Gilt natürlich auch umgekehrt.) Und zwar folgende:

  1. Behandelt er dich in jeder Lebenslage mit Respekt und Wertschätzung?
  2. Inspiriert er dich dazu, ein besserer Mensch zu sein?
  3. Kannst du dir vorstellen, diesen Menschen auch in 20 Jahren noch an deiner Seite zu haben?

Ich kann jede dieser Fragen aus vollem Herzen und mit gutem Gewissen hinsichtlich des Liebsten bejahen.

Und deswegen bin ich so unendlich glücklich darüber, den Liebsten heute zwei Jahre an meiner Seite zu haben. Denn heute vor zwei Jahren fand unser erstes Date statt. Ja, genauso kitschig wie aus Versehen, am Valentinstag. Und deswegen sitzen wir auch genau jetzt, während dieser Beitrag online geht, in dieser einen Ecke des Schnitzelrestaurants, in der wir schon vor zwei Jahren und vor einem Jahr saßen. Und sicherlich werde ich wie die letzten beiden Male gerade Camembertschnitzel essen. Ein bisschen so, als ob ich diesen Moment vor zwei Jahren konservieren würde.

Und auch wenn ich nichts vom Valentinstag halte und mir Jahrestage bisher nicht wichtig waren: Dieser Tag ist mir wichtig. Weil ich dankbar für diesen Menschen an meiner Seite bin. Dafür, dass er mich in jeder Lebenslage mit Respekt und Wertschätzung behandelt, dass ich durch seine Inspiration ein besserer Mensch geworden bin und auch immer noch werde und dass er so fest an meiner Seite steht, mich liebt wie ich bin und mich darin bestärkt, so zu sein, wie ich bin. Genau deswegen kann ich mir vorstellen, ihn bzw. den Menschen, der er mal werden wird, auch in 20 Jahren noch an meiner Seite zu haben, und hoffe darauf, dass wir heute in 20 Jahren in dieser einen Ecke im Schnitzelrestaurant sitzen, uns anschauen und immer noch froh und dankbar füreinander sind. Und für das Camembertschnitzel. Das ist nämlich auch ziemlich geil.

Advertisements

8 Gedanken zu “In dieser einen Ecke im Schnitzelrestaurant

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s