CALL ME BUSINESS COACH

Über ein Jahr habe ich diesem Tag entgegengefiebert, auf diesen Tag hingearbeitet. Und jetzt stehe ich hier. Viel breiter, größer, selbstbewusster und stolzer als noch vor einem Jahr.

img_7608

Gestern kam die finale Prüfung. Und mit ihr ein paar Tränen, mal wieder. Ist jetzt nicht so, als wäre das vergangene Jahr nicht genug geheult worden. Aber das ist für die Prüfer nichts Ungewöhnliches, die Taschentüchter liegen längst bereit. Hier lassen viele nochmal ein paar letzte Tränen zurück. Denn in der Prüfung geht es auch um einen selbst. Um die eigene Entwicklung, um die eigenen Learnings. Manchmal um blinde Flecken, aber ganz sicher auch um eigene Stärken und das eigene Können.

Und so bescheinigten mir die Trainer, Ausbilder, Coaches und Supervisoren, die mich ein Jahr lang begleitet haben, am Ende nicht nur, dass ich nun offiziell „Business Coach (IHK)“ bin, sondern auch nochmal ganz persönlich und von ganzem Herzen, dass ich alles habe, was ich brauche: Mut, Neugier, Freude an Menschen und Prozessen, Empathie und Wahrnehmungsfähigkeit.

Jetzt nur noch TUN.

Advertisements

15 Gedanken zu “CALL ME BUSINESS COACH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s